Spielend besser fotografieren, das können auch Sie!

Lernen Sie vom Schweizer Garten- und Blumenfotograf intuitiv besser fotografieren…

Wer wirklich gut werden will, kommt zwar um etwas Technik nicht herum. Aber: 
Gute Garten- und Blumenfotos sind 
emotionale Fotos, egal mit welcher Kamera und mit welchem fotografischen Verständnis der Urheber am Werk war. Also keine 
Angst vor der Technik! Wer es schafft, Stimmung ins Bild zu bringen, braucht technische Grundlagen nur bedingt!

Dennoch: Gute Blumen- und Gartenfotos 
sind höchst selten Zufall. Es gilt, gezielt daran zu arbeiten. Tageszeit, Lichtführung, 
Bildaufbau, Hintergrund, Pflanzenkenntnisse und halt doch etwas Technik, all das trennt die Spreu vom Weizen.

In unseren neuen Workshops lernen Sie in einer ausgewogenen Mischung an Praxis und Theorie, Ihr Handwerk zu verfeinern. Egal welche Kamera Sie verwenden, 
egal wie viel Praxis Sie bereits haben, dank kleiner Gruppen profitieren Sie maximal 
von meinen über 30jährigen Erfahrungen.

Wie läuft so ein Workshop ab?

Startfurioso mit Morgenkaffee

Gute Bilder – schlechte Bilder, gibt es allgemeingültige Kriterien? 

Etwas Technik – also doch …

Wer hat was mit dabei? Welche Technik bringt bessere Resultate? 10 Kniffs, die Sie kennen müssen. Mit Handout für die Jackentasche.

Viel Praxis
Rundgang und ausgiebige Fotografie 
im Garten. Verbessern Sie Ihre Resultate mit direkter Unterstützung des Profis.

Gemeinsames Mittagessen
Am Mittag geht‘s ab ins Restaurant, anschliessend kurze Bildanalyse der Arbeiten vom Morgen.

Noch mehr Praxis

Zurück im Garten: Rundgang und ausgiebige Fotografie im Garten.

Fragerunde & Abschluss

Umfrage, Weiterführende Infos, Abschied.

 

Foto-Workshop «Frühlingsgefühle»

Datum   Mittwoch, 25. April 2018 | 9–17 Uhr
     
Durchführungsort  

Botanischer Garten St. Gallen

Stephanshornstrasse 4
9016 St.Gallen

Theorie, Mittagessen & Bildanalyse 
Restaurant Stephanshorn (um die Ecke)

Kosten   CHF 290.– | Teilnehmer (inkl. Mittagessen)
     
Wichtige Hinweise  

Die Workshops werden ab 6 Personen durchgeführt. Maximale Teilnehmerzahl ist 12 Personen. Das Mittagessen ist im Preis eingeschlossen (ausgenommen alkoholische Getränke). Sie benötigen Ihre eigene Fotoausrüstung, falls vorhanden ein Stativ, Speicherkarte(n) und Experimentierfreude … Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigung. Anreise und Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab.



Ja, ich habe die Rahmenbedingungen zur Kenntnis genommen und melde mich gerne zu diesem Workshop an: e-Mail

 

Foto-Workshop «Rosenzauber»

Datum   Samstag, 16. Juni 2018 | 9–17 Uhr
     
Durchführungsort  

Hauenstein Baumschulen
Imstlerwäg 2 (beim Kreisel)
8917 Rafz 

Theorie, Mittagessen & Bildanalyse 
Restaurant Botanica

Kosten   CHF 290.– | Teilnehmer (inkl. Mittagessen)
     
Wichtige Hinweise  

Die Workshops werden ab 6 Personen durchgeführt. Maximale Teilnehmerzahl ist 12 Personen. Das Mittagessen ist im Preis eingeschlossen (ausgenommen alkoholische Getränke). Sie benötigen Ihre eigene Fotoausrüstung, falls vorhanden ein Stativ, Speicherkarte(n) und Experimentierfreude … Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigung. Anreise und Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab.



Ja, ich habe die Rahmenbedingungen zur Kenntnis genommen und melde mich gerne zu diesem Workshop an: e-Mail

 

Foto-Workshop «Herbstflirt»

Datum   Freitag, 19. Oktober 2018 | 9–17 Uhr
     
Durchführungsort  

Botanischer Garten Zürich
Zollikerstrasse 107
8008 Zürich 

Theorie, Mittagessen & Bildanalyse 
Restaurant Neumünster (200 m)

Kosten   CHF 290.– | Teilnehmer (inkl. Mittagessen)
     
Wichtige Hinweise  

Die Workshops werden ab 6 Personen durchgeführt. Maximale Teilnehmerzahl ist 12 Personen. Das Mittagessen ist im Preis eingeschlossen (ausgenommen alkoholische Getränke). Sie benötigen Ihre eigene Fotoausrüstung, falls vorhanden ein Stativ, Speicherkarte(n) und Experimentierfreude … Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigung. Anreise und Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab.



Ja, ich habe die Rahmenbedingungen zur Kenntnis genommen und melde mich gerne zu diesem Workshop an: e-Mail